Probelesen: www.groessenwahn-verlag.de  Wer von Euch weiss noch, was "Schlachtekohl" ist und wie das im vorigen Jahrhundert gefeiert wurde....    wer es nicht weiss, findet es hier:    "Es war einmal im Ringgau.." Oma Christines Rezepte und Sagen aus Nordhessen. ISBN: 978-3-942223-24-9 - Probelesen: www.groessenwahn-verlag.de

Probelesen: www.groessenwahn-verlag.de Wer von Euch weiss noch, was "Schlachtekohl" ist und wie das im vorigen Jahrhundert gefeiert wurde.... wer es nicht weiss, findet es hier: "Es war einmal im Ringgau.." Oma Christines Rezepte und Sagen aus Nordhessen. ISBN: 978-3-942223-24-9 - Probelesen: www.groessenwahn-verlag.de

Die Landung von König Otto in Griechenland. Wissen Sie, dass er noch etliche Tage an Bord geblieben war, weil es zeremonielle Begrüßungsprobleme gab?  - Nach alten Quellen beschrieben in: Korinthen und Musketen (Edit Engelmann) - Als Druckbuch und E-Book exklusiv bei Amazon.

Die Landung von König Otto in Griechenland. Wissen Sie, dass er noch etliche Tage an Bord geblieben war, weil es zeremonielle Begrüßungsprobleme gab? - Nach alten Quellen beschrieben in: Korinthen und Musketen (Edit Engelmann) - Als Druckbuch und E-Book exklusiv bei Amazon.

Wer von Euch weiss, was "Schlachtekohl" ist und wie das im vorigen Jahrhundert gefeiert wurde.... wer es nicht weiss, findet es hier: "Es war einmal im Ringgau.." Oma Christines Rezepte und Sagen aus Nordhessen. ISBN: 978-3-942223-24-9 - Probelesen: www.groessenwahn-verlag.de

Wer von Euch weiss, was "Schlachtekohl" ist und wie das im vorigen Jahrhundert gefeiert wurde.... wer es nicht weiss, findet es hier: "Es war einmal im Ringgau.." Oma Christines Rezepte und Sagen aus Nordhessen. ISBN: 978-3-942223-24-9 - Probelesen: www.groessenwahn-verlag.de

Edit im Interview beim Blog "Schmerzwach": 11 Fragen an die Schreiberin. Und 11 Antworten mit Gedicht: http://schmerzwach.blogspot.de/2013/06/elf-fragen-von-schmerzwach-die-autorin.htmlhttp://schmerzwach.blogspot.de/2013/06/elf-fragen-von-schmerzwach-die-autorin.html

Edit im Interview beim Blog "Schmerzwach": 11 Fragen an die Schreiberin. Und 11 Antworten mit Gedicht: http://schmerzwach.blogspot.de/2013/06/elf-fragen-von-schmerzwach-die-autorin.htmlhttp://schmerzwach.blogspot.de/2013/06/elf-fragen-von-schmerzwach-die-autorin.html

Geboren 1758 in den Peloppones wohnte er in Vostitsa, dem heutigen Aigion am Golf von Korinth. Hier nahm die Revolution ihren Anfang und hier kam fast jeder vorbei – die griechischen Helden genauso wie Lord Byron, Daniel Elster und andere Philhellenen. Panagos war somit mitten im Geschehen – bei der Planung des Aufstandes, als Mitglied der Filiki Etairia, in den Schlachten als Kämpfer, als Vojvode oder später unter König Otto als Richter am Ort und als Pflanzer der berühmten…

Geboren 1758 in den Peloppones wohnte er in Vostitsa, dem heutigen Aigion am Golf von Korinth. Hier nahm die Revolution ihren Anfang und hier kam fast jeder vorbei – die griechischen Helden genauso wie Lord Byron, Daniel Elster und andere Philhellenen. Panagos war somit mitten im Geschehen – bei der Planung des Aufstandes, als Mitglied der Filiki Etairia, in den Schlachten als Kämpfer, als Vojvode oder später unter König Otto als Richter am Ort und als Pflanzer der berühmten…

Das gilt natürlich nur für den, der mir als erster die richtige Antwort schreibt: edit@engelmann.eu.com

Das gilt natürlich nur für den, der mir als erster die richtige Antwort schreibt: edit@engelmann.eu.com

Wird auch auf dem Lesefestival vorgelesen....

Wird auch auf dem Lesefestival vorgelesen....

Das Leben auf einem mittleren Bauernhof anfangs des 20. Jahrhunderts war in dieser Gegend durchaus noch an überlebensstrategische Fähigkeiten gekoppelt. Das bedeutete für Opa - in Zeiten von Inflation und Krieg - eine wirtschaftlich nicht unbedingt beschwerdefreie Zeit, und hatte für Oma zur Folge, dass Schmalhans oftmals der Küchenmeister war und sie ihren kreativen Kochideen freien Lauf lassen musste.

Das Leben auf einem mittleren Bauernhof anfangs des 20. Jahrhunderts war in dieser Gegend durchaus noch an überlebensstrategische Fähigkeiten gekoppelt. Das bedeutete für Opa - in Zeiten von Inflation und Krieg - eine wirtschaftlich nicht unbedingt beschwerdefreie Zeit, und hatte für Oma zur Folge, dass Schmalhans oftmals der Küchenmeister war und sie ihren kreativen Kochideen freien Lauf lassen musste.

Dürfen wir Sie zu einem Symposion einladen? Nein, keine Angst. Nicht zu einem wissenschaftlichen Kongress mit trockenen Vorträgen und noch langweiligeren Analysen. Vielmehr zu einem Symposion wie sie in der griechischen Antike an der Tagesordnung waren. Zum Reden, Diskutieren und Philosophieren.  Unsere Autorinnen und Autoren erzählen Geschichten aus und von Griechenland.   Ab 18.4. im Buchhandel und bei Amazon. Jetzt schon vorbestellen.

Dürfen wir Sie zu einem Symposion einladen? Nein, keine Angst. Nicht zu einem wissenschaftlichen Kongress mit trockenen Vorträgen und noch langweiligeren Analysen. Vielmehr zu einem Symposion wie sie in der griechischen Antike an der Tagesordnung waren. Zum Reden, Diskutieren und Philosophieren. Unsere Autorinnen und Autoren erzählen Geschichten aus und von Griechenland. Ab 18.4. im Buchhandel und bei Amazon. Jetzt schon vorbestellen.

Seit 18.04.2013 über Amazon oder in jedem Buchhandel erhältlich.  Mit der vorliegenden »Griechische Einladung« ist uns hoffentlich ein schmackhafter Einstieg gelungen, der Lust auf mehr Griechenland und Appetit auf weitere köstliche literarisch-kulinarische Genüsse macht.  Die Autorinnen und Autoren wünschen alle Leserinnen und Lesern: »Jamas!« und »Kali Orexi!«

Seit 18.04.2013 über Amazon oder in jedem Buchhandel erhältlich. Mit der vorliegenden »Griechische Einladung« ist uns hoffentlich ein schmackhafter Einstieg gelungen, der Lust auf mehr Griechenland und Appetit auf weitere köstliche literarisch-kulinarische Genüsse macht. Die Autorinnen und Autoren wünschen alle Leserinnen und Lesern: »Jamas!« und »Kali Orexi!«

Pinterest
Αναζήτηση